Die verrückte Welt der Helme… und ein bisschen mehr

Skiurlaub günstig buchen – Tipps Teil 2

In dieser Artikelserie möchten wir euch einige Tipps für die Buchung eures Skiurlaubs geben. Nachdem wir in Teil 1 die Frage nach der besten Reisezeit für den Skiurlaub beantwortet haben, geht es in Teil 2 unserer Serie um die Buchung der einzelnen Unterkunft.

Skiurlaub günstig – Pauschalreise oder einzeln Buchen?

Skiurlaub günstig buchen - Unsere Tipps Teil 2

filorosso.de – Manfred Gerber / pixelio.de

Wie auch bei einem Sommerurlaub stellt sich auch bei einem Winterurlaub die Frage: Buche ich pauschal oder einzeln. Da man aber den Winterurlaub in den seltensten Fällen mit einem Flug beginnt, sondern zumeist selbst anreist, sollte sich die Frage hier einfacher beantworten lassen. Allerdings ist es auch möglich, gleich eine komplette Reise mit dem Bus und einer zugehörigen Übernachtungsmöglichkeit zu buchen. Hier muss man sich dann um gar nichts mehr kümmern, denn meist ist dort auch gleich der Skipass mit dabei. Da es in diesem Artikel aber darum geht, den Skiurlaub günstig zu buchen, empfehlen wir die eigene Anreise per Pkw.

Hotel oder Pension im Skiurlaub?

Wer es auch im Schnee luxuriös haben möchte, der ist in einem Hotel am besten aufgehoben. Neben Toplagen, direkt an der Piste, bieten die Hotels in den Wintersportorten ein reichhaltiges Verpflegungsangebot und eine verwöhnendes Wellness-Programm. Hier kann man nach einem harten Pistentag entspannen und den Winterurlaub in vollen Zügen genießen.
Soll der Skiurlaub günstig sein, eine Übernachtung in einen der vielen Pensionen oder Ferienwohnungen zu empfehlen. Diese werden meist von Familien direkt aus dem Ort betrieben. Frühstück kann man fast immer mit dazu buchen.
Wer also seinen Skiurlaub günstig buchen möchte und zum Abendessen den Italiener im Ort aufsuchen möchte, ist mit einer Pension oder Ferienwohnung gut beraten.

Anlaufstelle für Einzelbuchungen

Geht es dann um die Anfrage einer möglichen Unterkunft ist die Internetseite des jeweiligen Skiortes oft eine sehr gute Anlaufstelle. Die meisten dieser Internetseiten verfügen mittlerweile über ein eigenes „Anfragesystem“. Hier gibt, man dann einfach seinen gewünschten Reisezeitraum und die Größe, Art und Ausstattung der Unterkunft ein. Das System fragt dann automatisch alle registrierten Unterkünfte an und diese melden sich dann per Mail beim Anfrager. Somit spart man sich das ständige Anmailen der einzelnen Häuser.
Hier ein paar Beispiele einiger Skiorte. Auf den Seiten könnt ihr gleich euren Skiurlaub günstig buchen:

Ischgl – Online Anfrage und Buchung

Sölden – Suchen und Buchen

St. Anton – Unterkunftssuche

Saalbach Hinterglemm – Suchen & Buchen

Buchung direkt auf der Hotelhomepage

Viele Hotels und Pensionen verfügen aber mittlerweile auch selbst schon über eine super Online Buchungssystem. Dieses zeigt auf der Homepage der Unterkunft gleich die noch freien Termine an und man kann dort sofort die Buchung tätigen. Somit ist der Skiurlaub auch gleich gebucht.

Last-Minute Skiurlaub mit Glück

Natürlich bieten diese Systeme auch Chance für die richtigen Schnäppchenjäger. Denn es gibt auch immer mal wieder Unterkünfte, die dem o.g. Anfrage-System nicht angeschlossen sind. Diese bieten vor allem dann, wenn woanders keine Unterkunft mehr zu finden ist, meist noch einen Platz. Diese Häuser ausfindig zu machen, bedarf es dann meist aber einer Empfehlung von Freunden oder gute Ortskenntnis oder Glück.

Ortskenntnis im Skiort

Sollte man an dem gewünschten Skiort noch keine Ortskenntnis haben, macht es sich auch immer bezahlt, wenn man vor der Buchung die Ortskarte studiert. Einige Unterkünfte sind billiger, weil sie weit weg von den Gondelbahnen liegen oder sich außerhalb des Ortskerns befinden. Hier erhält man mach dem Studieren der Landkarte oft einen guten Eindruck wo sich was befindet.

Ist die Buchung der Unterkunft unter Dach und Fach, geht es um die Ausrüstung. „Kaufen oder Ausleihen“ steht hier zur Debatte. Für wen was im Skiurlaub günstiger ist, erklären wir euch im nächsten Artikel dieser Serie.

, , , ,

One thought on “Skiurlaub günstig buchen – Tipps Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.